MORELIA, Mexiko (AP) Der Bürgermeister von La Piedad hatte bereits gesehen, wie sein Polizeichef getötet wurde, als er von Bewaffneten tödlich angegriffen wurde, als er sich für die Schwester von Präsident Felipe Calderon und andere Kandidaten bei den bevorstehenden Landtagswahlen einsetzte.

Luisa Maria Calderon kämpft um Gouverneur bei den Wahlen am 13. November in Michoacan, dem Heimatstaat der Familie Calderon, wo ihr Bruder vor fünf Jahren den Drogenkrieg startete und wo viele sagen, dass das politische System die schlimmste Infiltration von Drogenkartellen im Land hat.

Die Tötung am späten Mittwoch des Bürgermeisters Ricardo Guzman, 45, könnte die letzte einer Reihe von Drohkartellendrohungen sein, von denen alle politischen Parteien behaupten, sie seien gegen Kandidaten vorgekommen, und werfen das Gespenst auf, dass die Drogengewalt Mexikos die Demokratie stören wird und Kamagra Shop Deutschland
nächste Woche Abstimmung.

‚Ich glaube nicht, dass er irgendwelche politischen Feinde hatte‘, sagte Luisa Maria Calderon, die zusammen mit ihrem Bruder die konservative National Action Party vertritt. Aber wenn sie am Donnerstag von lokalen Medien gefragt wurde, ob sie eine Drogenbande beteiligt haben könnte, sagte sie ‚wahrscheinlich.‘

‚Er blieb, um seine Stadt vor dem Eindringen organisierter Gruppen zu schützen, und seine Polizei hatte Verluste erlitten‘, sagte sie. ‚Er sagte mir:‘ Ich werde in meiner Stadt bleiben, um sie zu beschützen. ‚

PAN-Jugendbeamter Jhonatan Garcia, der während des Angriffs mit Guzman zusammen war, berichtete, dass eine Hand mit einer Pistole aus einem schwarzen Geländewagen auf Guzman feuerte, während er Calderon und dem Mann, der vor ihm als Schnellläufer unterwegs war, das Wahlkampfmaterial überreichte Essensrestaurant, so ein Twitter Garcia gepostet.

Kamagra Jelly Germany

Michoacan Staatsanwalt Jesus Montejano sagte der schwarze Jeep Liberty hatte Platten aus dem Nachbarstaat Jalisco, die La Piedad Grenzen. Drogenkartelle sind ’sehr aktiv‘ in der Gegend um La Piedad, wo drei Kartelle, die Zetas, The Knights Templar und die Jalisco New Generation Banden, für das hügelige, waldbedeckte Territorium kämpfen, das eine wichtige Transitstrecke bildet, wo die drei Banden ‚Torf Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/02/11.html Montejano sagte, die Ermittler versuchten herauszufinden, ob ein Drogenkartell an der Tötung beteiligt war.

Im März töteten bewaffnete Männer den Polizeichef von La Piedad, Jose Luis Guerrero, nur ein paar Monate, nachdem er den Job angenommen hatte; Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/01/11.html Sein Nachfolger, Miguel Angel Rosas Perez, wurde von der besser ausgebildeten Bundespolizei rekrutiert, aber auch er wurde im Juli angegriffen, als er mehr als 40 bewaffnete Männer fuhren in einem Konvoi von 10 Fahrzeugen zu seiner Polizeistation, sprengten seine Station mit Gewehrfeuer und warfen dann Handgranaten auf sie.

Obwohl er überlebte, wurden 2011 in Kamagra Jelly Germany
Michoacan mindestens https://www.kamagraoraljellyamazon.nu sechs Polizeipräsidenten getötet. Seit Dezember 2006, als der Drogenkrieg begann, wurden in Mexiko 25 Bürgermeister getötet.

La Piedad wurde von der Gewalt tief getroffen, sagte der Gemeindepolizist Jose Castro. Die örtlichen Sicherheitskräfte verstärkten die Sicherheitsmaßnahmen am Donnerstag für https://www.kamagraoraljellyamazon.nu Guzmans Beerdigung, an der führende politische Persönlichkeiten der PAN teilnahmen.

Castro nannte den Bürgermeister ‚jemanden, der wirklich nach Leuten Ausschau hielt, der sich wirklich seiner Arbeit widmete‘. Er sagte auch, Gruppen von Drogenkartellbewaffneten durchstreifen die Außenbezirke der Gemeinde.

Die Tempelritter und ihre Vorgängerin, La Familia, scheinen tief in Michoacas Politik involviert zu sein und verstärken ihre favorisierten Kandidaten, indem sie ihre Gegner drängen, aus bürgermeisterlichen Rennen auszusteigen, selbst für Legislativsitze zu kandidieren oder durch Proxies öffentliche Märsche und Proteste zu unterstützen an Parteiführer und staatliche Sicherheitsbeamte.

Der Tempelritter ist eine pseudo-religiöse Bande, die auf Methamphetamin-Produktion, Schmuggel, Erpressung und andere Verbrechen spezialisiert ist.

Victor Lopez Landeros, der Sprecher des Michoacan State Electoral Institute, sagt, dass die Probleme auf einige der 113 Townships des Staates beschränkt sind, und äußerte das Vertrauen, dass die Wahlen normal abgehalten werden können. Aber Führer der drei wichtigsten politischen Parteien des Staates PAN, die Demokratische Revolution und die Institutionelle Revolutionäre Partei (PRI) sagen alle, dass sie Bürgermeisterkandidaten haben, die aus den Rennen ausgetreten sind. Obwohl die Kandidaten Gesundheit und andere Gründe https://en.wikipedia.org/wiki/Sildenafil anführen, vermuten die Parteiführer, dass zumindest einige Rücktritte das Ergebnis von Drogenkartelldrohungen oder Angst vor Drohungen waren.

Der Kartelldruck scheint vor allem auf Bürgermeisterkandidaten ausgerichtet zu sein, die aus dem Rennen gedrängt werden, um einem von den Kartellen favorisierten Kandidaten zu helfen.

Kamagra Jelly Germany

‚Das organisierte Verbrechen wird in entmutigende (Bürgermeister-) Kandidaten verwickelt‘, sagte der PRI-Gouverneurskandidat Fausto Vallejo. ‚Und das passiert nicht nur in der PRI, sondern in allen drei politischen Parteien.‘

Michoacan ’scheint der Staat zu sein, der am meisten mit Drogenpolitik infiziert ist‘, sagte der politische Analyst und Kolumnist Raymundo Riva Palacio. Er stellte fest, dass Bürgermeisterkandidaten und sogar ein Kamagra Online Erfahrungen
Gouverneurskandidat in anderen Staaten getötet wurden, aber nirgendwo ist der Kartelldruck auf Kandidaten so systematisch wie in Michoacan.

Gunmen, von denen angenommen wird, dass sie für Kartelle arbeiten, entführten auch Arbeiter, die Umfragen bei den Michoacan-Wahlen Ende September durchführten. Während alle neun Arbeiter später freigelassen wurden, verstärkten die Vorfälle die Befürchtung, dass die Wahl am nächsten Sonntag offenkundig oder verdeckt sein könnte.

Arbeitsminister Javier Lozano hatte wenig Zweifel, was die Auswirkungen von Guzmans Tötung sein würden. In seinem Twitter-Bericht schrieb Lozano: ‚Dieses feige Verbrechen will die Bürger davon abhalten, bei den Wahlen am 13. November zu wählen.‘